Karl Holtz

Das Karl-Holtz-Portal ist keine Präsentation im Sinne einer publikumswirksamen Zur-Schau-Stellung von Projekten. Vielmehr ist es als virtuelles Archiv angelegt, und zwar auf Dauer, um möglichst umfassend, das vielfältige Werk zu dokumentieren. Es soll nicht nur Kunstinteressierte anlocken, sondern auch Material für kunstgeschichtliche und kunstwissenschaftliche Studien anbieten.

Hinweise zur Benutzung

- Die einfache Navigation wurde durch farbig unterlegte Links dort ergänzt, wo weitere zugehörige Daten vorhanden sind (Bilder, Text). Die dort vorhandenen Jahreszahlen dienen nur zur groben Orientierung. Quellenangaben befinden sich in der Detailansicht, z.B. beim Bucheinband.

- Für das Lesen der .pdf-Dateien wird ein entsprechendes Programm benötigt (Adobe Reader, KPDF). Ein Teil dieser Dateien ist vor Kopieren bzw. Drucken geschützt. Wegens des Umfangs einzelner ist eine schnelle Internetverbindung zu empfehlen. Optimiert sind die Seiten unter Linux für Konqueror und Firefox.

- Größenangaben (in mm) sind nicht eindeutig: Sie beziehen sich entweder auf das Blatt oder die Abbildung; meistens auf ersteres. Wo beides bekannt ist, wird es auch so angeführt.

- Die Qualität der Bilder - abhängig von der Auflösung - unterscheidet sich, je nachdem ob sie eingescannt, per E-Mail geschickt oder einkopiert wurden. Viele von ihnen besitzen keine eindeutige Benennung, was die Zuordnung (Jahr, Quelle) sehr erschwert. Typisches Beispiel sind die mit „Berliner Straße“ bezeichneten. Hier wird noch viel Nachforschungsarbeit zu leisten sein.
An dieser Stelle möchten wir auf das Copyright hinweisen und bitten, keinen Mißbrauch mit den vorgestellten Bildern zu betreiben. Sollte der Wunsch entstehen, ein Bild oder einen Text weiter zu verwenden, dann wenden Sie sich an uns per E-Mail.

- Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ansichten, Vorschläge, Meinungen - auch zu dem Künstler Karl Holtz - im Gästebuch (mit Ihrem Bild) zu veröffentlichen bzw. an uns direkt per E-Mail senden.

- Durch Klick auf die Gedenktafel oben-links kehrt man zur Startseite zurück.

Links zu anderen Webseiten

Ortsverein Bergholz-Rehbrücke e.V.
Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz
SIMPLICISSIMUS Online-Edition


Der Karikaturist und sein Pegasus